Grabanlage Soherr

Grablage:

01-GG.RUM-B1, 003

Beschreibung Grabmal:

Grabanlage in schlichten geometrischen Formen aus Muschelkalk, E. Plattner 1923. Der Scheinsakopharg ruht auf vier stilisierten Löwen in ägyptischer Darstellung, Entwurf J. Seidler. Dahinter führt eine Wendeltreppe zum unterirdischen Kolumbarium, das von einer bronzenen Kassettentür mit Türklopfern verschlossen ist. Grabgitter und Treppengeländer erntfernt.

Biographische Bedeutung:

Hermann Soherr (1851-1921) gründete mit Carl Wingenroth zusammen das Bankhaus Wingenroth, Soherr & Co, das in der Filiale der Darmstädter Bank und mit ihr in der Deutschen Bank aufging.
∞ Anna Stursberg (1859-1944)

Quelle:

Die Friedhöfe Mannheim, Grab Nr. 13, S. 64

Bild Grabanlage Soherr

 

Wir helfen ihnen gerne weiter

Unsere Mitarbeiter sind Mo - Do: 08:00 - 15:30 Uhr & Fr: 08:00 - 14:30 Uhr für Sie da!