Hommage an Hans Reffert

Die Musiker Claus Boesser-Ferrari und Adax Dörsam würdigen in ihrer Hommage das Werk ihres langjährigen musikalischen Weggefährten Hans Reffert.

Das Publikum erwartet ein avantgardistisches Soundgewitter und filigranes lyrisches Spiel: eine Mischung aus Jimi Hendrix, Fred Frith und Hans Reffert. Die beiden musizieren intensiv und spontan miteinander, spielen mit dem musikalischen Erbe von Hans Reffert und liefern „Soulfood“.

Hans Reffert (* 1946 in Ludwigshafen, * 2016 in Mannheim) war ein Ausnahmekünstler: Er prägte die deutsche Kulturszene als avantgardistischer Gitarrist, Sänger und Flötist. Als Komponist arbeitete er für das Nationaltheater Mannheim und für zahlreiche Kino- und TV-Produktionen. Auch als Maler und Publizist lebte er sein kreatives Talent aus. Er musizierte unter anderem mit Sigi Schwab, Werner Pöhlert, Hans Brandeis, Mani Neumeiers, Bernd Köhler, Claus Boesser-Ferrari und Adax Dörsam. C

Claus Boesser-Ferrari ist ein stilprägender Avantgarde-Gitarrist, einer der wenigen „Global Player“ Deutschlands. Er veröffentlichte 2003 gemeinsam mit Reffert die Produktion „Nachmittag eines Fauns“. Adax Dörsam spielte mit Reffert bei „Schrammel & Slide“ Live-Konzerte und veröffentlichte mit ihm von 1991 bis 2011 sieben CDs.

Veranstalter: Kultur-Events Rhein-Neckar e. V.

Wir helfen ihnen gerne weiter

Unsere Mitarbeiter sind Mo - Do: 08:00 - 15:30 Uhr & Fr: 08:00 - 14:30 Uhr für Sie da!